www.energieberatungsdienst.de


Willkommen auf energieberatungsdienst.de


"Energie" weltweit ein Geschäft

Bespielsweise verbrauchen Autos zu viel Sprit, somit ist der Schadstoffausstoss zu hoch.

Wir werden gezwungen traditionelle Kraftstoffe zu verwenden.

Unsere Entwicklung wird sehr wahrscheinlich nach Belieben beeinflußt, nicht erst seit dem VW-Skandal 2016.

Ich möchte darauf hinweisen, dass uns sehr wichtige Erfindungen vorenthalten bleiben.

Im Internet sind Videos und Berichte auffindbar, die das bestätigen.

Einfach unbegreiflich, wie die Zeit vergeht ohne dass sich etwas ändert.


Effizienz von Benzin (Quelle: Internet)


Youtube-Videos:

Es geht um den Film vom ARD über den Nebenstrom-Ölfilter, der uns einen teuren Ölwechsel erspart.

Öldialyse ARD Plusminus 14.12.2011.mp4

Hochleistungsölfilter-Frontal- Welt der Wunder.flv

Ein weiteres Video, auf Englisch und Holländisch,  zeigt ein Auto aus dem Jahre 1973, welches auf 159 km nur einen Liter Sprit verbraucht.

Shell Oil_s 377 MPG 1959 Opel.mp4

Und weiter ein englischer Youtube-Film, beleuchtet die Historie der Vergaser und Verdampfung des Kraftstoff, zurzeit forscht das Frauenhofer-Institut in der Angelegenheit: Rückstandsfreie Verdampfung von Kraftstoffen

1000 Miles Per Gallon sHell Research Late 70's.mp4

Eigene Versuche mit Kraftstoff-Emulsionen als Diesel-Ersatz haben mir gezeigt, dass eine 50/50 Mischung aus Wasser und Rapsöl sehr gut entflammbar ist und nicht raucht.
Eine aufwendige Mischanlage, die mit Hochdruck homogenisiert oder mit Ultraschall (s. Hielscher) hatte ich nicht zur Verfügung. Ich suchte eine Low-cost Variante mit Stabmixer.

Elektrolysewasser und Urin habe ich ausprobiert - das geht sehr gut und ergibt eine klare, ruhige Flamme. Hierzu irgendwann Infos. Mein Tipp: Ionisiertes Wasser, ein basischer PH-Wert hilft scheinbar.

...Verwendung von Kraftstoff-Emulsionen, von der EU seit 2013 gefördert, in der Binnenschifffahrt bereits eingesetzt, das 2-Liter Auto von Mirko Schwäbelein, von dem er sagt, der 5-Takt Motor könnte optimiert auch auf 1 Liter kommen. usw.  BMW will einen Wagen mit Wassereinspritzung herausbringen, steht jetzt 2016 in den Medien.


Es ist für Forscher und Hobbyforscher bedauerlich, dass oft finanzielle Interessen im Vordergrund stehen. Die von Steuergeldern bezahlte Forschung sollte allen zugänglich sein. Scheinbar geht das nur in Wunschträumen und auf Youtube, meistens in zweifelhaften Veröffentlichungen.  Viele reden von "Freier Energie", aber bleiben dabei sehr allgemein. Das "wie" kennen nur die Erfinder, die Ihre Entdeckungen dann zu unseren Ungunsten patentieren lassen. Erfindungen sollten nicht "aufgekauft" in Schubladen verschwinden. Verschenkt doch eure Ideen "Open Source", zeigt dass es funktioniert und vorallem mit leicht verständlichen Bauanleitungen.

Im Straßen- und Tiefbau stand ich öfter hinter einem Baustellenfahrzeug, da riecht man die Abgase und wird krank.

Eine umweltfreundlichere, gesündere Aternative ist die Verwendung von Wasserstoff als Treibstoff. Abgas ist hier überwiegend Wasserdampf.

Motoren könnten als Blockheizkraftwerk in vielen Gebäuden Strom und Wärme liefern.

Ein neues, gedämmtes Haus kann mittels Saison-Wasserspeicher fast autark sein, eine Herausforderung ist daher der Altbaubestand, der zahlenmäßig größte Anteil aller Gebäude.

Herkömmliche Häuser verbrauchen den größten Teil der benötigten Energie zum Heizen, Strom dagegen wird sehr viel weniger benötigt. Verfügt man jedoch über viel Strom, so könnte Wasserstoff hergestellt werden. Zum sofortigen Verbrauch oder zur Speicherung für die Brennstoffzelle oder für den Verbrennugsmotor des eigenen BHKW.

Weitere Stichworte:

"Pulsatoire" Haus ohne Schornstein

Zeolithe- Wärmespeicher